Informationen

Hoerspielprojekt.de – Die Community für Hörspielmacher
Über 150 eigen produzierte Hörspiele werden auf dem Online-Portal Hoerspielprojekt.de zum kostenfreien Download unter der CC-Lizenz angeboten. Egal, ob Krimi-, Fantasy- oder Science-Fiction-Fan – hier kommt jeder auf seine Kosten. Auf YouTube hat der Hoerspielprojekt-Channel bereits über 3 Millionen Aufrufe und das eigene Webradio, das rund um die Uhr sendet, wird täglich rund 10.000mal eingeschaltet.

Hoertalk.de – Werde Hörspielmacher
Produziert werden die Hörspiele in der an das Portal angebundenen Online-Community Hoertalk.de. Das Forum gibt es bereits seit Frühjahr 2007 und es ist seitdem stetig gewachsen. Mittlerweile haben sich fast 3.000 User registriert und das Forum umfasst schon mehr als 150.000 Beiträge.

Das Besondere an Hoertalk.de
Es kann jeder mitmachen. Egal, ob interessierter Einsteiger oder erfahrener Profi – im Forum arbeiten alle gemeinsam an ihren Projekten, von denen aktuell rund 30 gleichzeitig laufen. Im Forum mischen sowohl Sprecher, Autoren und Cutter, als auch Zeichner, Sänger und Sounddesigner mit. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Zum Portfolio gehören sowohl Kurzhörspiele von fünf Minuten, als auch mehrteilige Serien.

Werde selbst aktiv, sei Teil der Community

Jeder User kann sich entweder bei einem oder mehreren Projekten beteiligen oder sein eigenes Projekt starten. Hier wird niemand allein gelassen. Einsteigern, die sich erst noch mit der Technik vertraut machen müssen, wird gern geholfen. Im jeweiligen Forenbereich können Sprecher, Autoren und Cutter ihre Erfahrungen austauschen, um Hilfe bitten oder sich Feedback holen.

Wie es sich gehört: Hoertalk.de feiert Erfolge

Gemeinsam feiert sich eine Premiere noch viel schöner. Deshalb werden bei Hoertalk.de fertige Hörspielproduktionen auch gebührend bei großen Online-Premieren-Partys gefeiert. Während das neue Hörspiel erstmalig im Hoertalk-Webradio läuft, freuen sich sowohl beteiligte User als auch neugierige Hörer über den Erfolg und tauschen sich im Premieren-Chat darüber aus.

Hoerbuchprojekt – Eure Geschichten als Hörbuch

Und gibt es einmal gerade keine neuen Ausschreibungen, kann jeder Sprecher sich an einem Hörbuch versuchen oder seine eigenen Geschichten und Gedichte von anderen vertonen lassen, sodass es immer etwas zu tun und auszuprobieren gibt. Außerdem hat das Hoertalk-Forum eine externe Sprecherbörse, in der jeder User beispielsweise bei Machinima-Videos und anderen Projekten mitwirken kann.

Community-Treffen – Nicht nur online vernetzt

Aber auch außerhalb des Internets findet ein Austausch zwischen den Hoertalk-Usern statt. Regelmäßig treffen sich User aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar von weiter entfernt auf Hörspiel-Events und Messen, zum Beispiel auf den beiden großen Buchmessen in Leipzig und Frankfurt/Main. Den Höhepunkt bildet seit 2011 das Internationale Hoertalk Wochenende (IHW), das einmal jährlich im Zentrum Deutschlands stattfindet und von Usern für User organisiert wird. Dort gibt es mehrere Tage lang Workshops rund um das Thema Hörspielproduktion, Aufnahmen für Massenszenen und regen Austausch in netter Gesellschaft.

Registriere dich und werde selbst Hörspielmacher.