قالب وردپرسافزونه وردپرسقالب فروشگاهی وردپرسقالب وردپرسقالب صحیفه

Im Norden des Landes erhebt sich die Klippe aus schwarzem Fels. Aus ihr ist die Burg gemeißelt, preisgegeben dem Sturm und der Kälte. Und dem Meer. Alle neun Jahre öffnen sich ihre Tore für einen Besucher. Der Herr aus dem Meer holt sich seinen Tribut, zwingt die Pferde der Burg unter die Wellen. Niemand stellt sich ihm entgegen. Bis heute.

Alter: empfohlen ab 12 Jahre
Laufzeit: ca. 90 Minuten
VÖ-Datum: 04.01.18

Die Beteiligten:
Annette Stall (Erzählerin); Hannah Jöllenbeck (Ankira); Philip Bösand (Der Herr aus dem Meer); Michael Gerdes (Marschall); Martin Beyer (König); Kathrin Verena (Königin); Klaus Schankin (Gaukler); Sabrina Gleffe (Amme); Ingolf Bien (Kerkermeister); Ron Bühler und Timo Peiler (Stallburschen); Marcel Ellerbrok (Wache); Frank Schmidt (Erskine); Andrea Bannert (Ratgeberin); Katja Runge (Magd); Lara Runge (Kind)
in weiteren Rollen Carolin Kram, Jan Langer, Jan Mahn und Oliver Jung

Produktionsteam:
Buch, Schnitt, Ton, Cover – Oliver Jung

zusätzliche Geräusche: freesound.org.
zusätzliche Musik: musopen.org: Suite in A-Moll von Georg Friedrich Händel, gespielt von Michel Rondeau
5 Fantasiestücke, Opus 5, IV. Minuet und Trio, gespielt von Steve’s Bedroom Band

Lektorat – Robert Kerrick

قالب وردپرسافزونه وردپرسقالب فروشگاهی وردپرسقالب وردپرسقالب صحیفه